Angebote zu "Pulver" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Bullrich Heilerde Paste
5,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei äußerlicher Anwendung werden durch Bullrich’s Heilerde Fette, Entzündungsgifte, Bakterien, Schadstoffe auf der Haut gebunden, gleichzeitig wird der Stoffwechsel für Heilungs- und Linderungsprozesse in Muskeln und Gelenken angeregt. Damit ist Bullrich’s Heilerde Pulver ein modernes Medizinprodukt zur unterstützenden Behandlung bei Gelenk- und Muskelbeschwerden wie z.B. Rheuma, Gicht und Sportverletzungen sowie bei zahlreichen Hautproblemen, wie beispielsweise Neurodermitis, Cellulite. Das einzigartige gebrauchsfertige Medizinprodukt Bullrich’s Heilerde Paste erspart das lästige Anrühren des Heilerde-Breis, die Heilerde-Paste kann so ganz einfach und bequem zum Einsatz kommen. Anwendung Muskel- und Gelenkbeschwerden Naturmediziner und Heilpraktiker vertrauen bei Gliederschmerzen und rheumatischen Beschwerden schon seit langer Zeit auf die Tiefenwirkung von Heilerde. Sie regt den Stoffwechsel der Haut und den Heilungsprozess an. Als Wickel, Packung oder Auflage angewendet wirkt Bullrich's Heilerde durchblutungsfördernd, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Bei Muskelverspannungen empfiehlt sich die warme Anwendung von Heilerde-Wickeln. Haut- und Haarprobleme Auch hier hilft Bullrich's Heilerde über die schon bei der innerlichen Anwendung besprochene Fähigkeit, Fett zu binden. Als Gesichtsmaske oder Peeling reinigt sie die Haut porentief und beugt der Bildung von Pickeln oder Mitessern vor. Aber auch Eiter, Bakterien oder Wundsekrete werden aus der Haut gezogen - was Bullrich's Heilerde als natürliche Hilfe bei Akne, Hautentzündungen, Ekzemen, Furunkeln, Abszessen oder nässenden/eiternden Wunden so empfehlenswert macht. Direkt auf der Kopfhaut oder als Haarspülung angewendet bindet Bullrich's Heilerde Talg, entfettet so besonders fettiges Haar und versorgt gleichzeitig die Kopfhaut mit wertvollen Nährstoffen. Cellulite … auch 'Orangenhaut“ genannt: rund 80% aller Frauen leiden darunter! Der Grund ist der besondere Aufbau der weiblichen Haut. Die obere Hautschicht ist bei vielen Frauen viel zarter und elastischer als bei Männern (und das hat die Natur im Hinblick auf Schwangerschaften auch ganz richtig eingeplant). In der Unterhaut liegen vermehrt Fettzellen. Kollagenfasern, die dort für Reißfestigkeit sorgen, sind bei Frauen parallel nebeneinander angeordnet, während sie bei Männern wie ein festes Netz ineinander verwoben sind. Fettzellen können sich so bei Frauen leicht zwischen den Kollagenfasern hindurchzwängen und werden an der Oberfläche als Erhebung sichtbar. Dazwischen entstehen die bekannten Dellen. Auch Veranlagung spielt bei der Cellulite eine große Rolle. Eine schwache Bindehautstruktur ist erblich und eine wesentliche Voraussetzung dafür, ob 'frau“ betroffen ist. Dank ihrer Tiefenwirkung auf das Bindegewebe kann Bullrich's Heilerde auch sehr gut bei Problemen mit Cellulite angewendet werden. Sie strafft die Haut, regt die Durchblutung an und verbessert die Sauerstoffversorgung des Gewebes. Dosierung Tragen Sie die gebrauchsfertige Bullrich's Heilerde Paste direkt auf die betroffenen Stellen auf. Bei Entzündungen mit nassem Wickel umwickeln oder mit einem trockenen Tuch abdecken. Lassen Sie die Heilerde-Zubereitung 20-30 Minuten oder solange, bis die Paste eingetrocknet ist, einwirken. Danach abnehmen und gut mit klarem Wasser abspülen.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Bullrich Heilerde Paste
6,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei äußerlicher Anwendung werden durch Bullrich’s Heilerde Fette, Entzündungsgifte, Bakterien, Schadstoffe auf der Haut gebunden, gleichzeitig wird der Stoffwechsel für Heilungs- und Linderungsprozesse in Muskeln und Gelenken angeregt. Damit ist Bullrich’s Heilerde Pulver ein modernes Medizinprodukt zur unterstützenden Behandlung bei Gelenk- und Muskelbeschwerden wie z.B. Rheuma, Gicht und Sportverletzungen sowie bei zahlreichen Hautproblemen, wie beispielsweise Neurodermitis, Cellulite. Das einzigartige gebrauchsfertige Medizinprodukt Bullrich’s Heilerde Paste erspart das lästige Anrühren des Heilerde-Breis, die Heilerde-Paste kann so ganz einfach und bequem zum Einsatz kommen. Anwendung Muskel- und Gelenkbeschwerden Naturmediziner und Heilpraktiker vertrauen bei Gliederschmerzen und rheumatischen Beschwerden schon seit langer Zeit auf die Tiefenwirkung von Heilerde. Sie regt den Stoffwechsel der Haut und den Heilungsprozess an. Als Wickel, Packung oder Auflage angewendet wirkt Bullrich's Heilerde durchblutungsfördernd, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Bei Muskelverspannungen empfiehlt sich die warme Anwendung von Heilerde-Wickeln. Haut- und Haarprobleme Auch hier hilft Bullrich's Heilerde über die schon bei der innerlichen Anwendung besprochene Fähigkeit, Fett zu binden. Als Gesichtsmaske oder Peeling reinigt sie die Haut porentief und beugt der Bildung von Pickeln oder Mitessern vor. Aber auch Eiter, Bakterien oder Wundsekrete werden aus der Haut gezogen - was Bullrich's Heilerde als natürliche Hilfe bei Akne, Hautentzündungen, Ekzemen, Furunkeln, Abszessen oder nässenden/eiternden Wunden so empfehlenswert macht. Direkt auf der Kopfhaut oder als Haarspülung angewendet bindet Bullrich's Heilerde Talg, entfettet so besonders fettiges Haar und versorgt gleichzeitig die Kopfhaut mit wertvollen Nährstoffen. Cellulite … auch 'Orangenhaut“ genannt: rund 80% aller Frauen leiden darunter! Der Grund ist der besondere Aufbau der weiblichen Haut. Die obere Hautschicht ist bei vielen Frauen viel zarter und elastischer als bei Männern (und das hat die Natur im Hinblick auf Schwangerschaften auch ganz richtig eingeplant). In der Unterhaut liegen vermehrt Fettzellen. Kollagenfasern, die dort für Reißfestigkeit sorgen, sind bei Frauen parallel nebeneinander angeordnet, während sie bei Männern wie ein festes Netz ineinander verwoben sind. Fettzellen können sich so bei Frauen leicht zwischen den Kollagenfasern hindurchzwängen und werden an der Oberfläche als Erhebung sichtbar. Dazwischen entstehen die bekannten Dellen. Auch Veranlagung spielt bei der Cellulite eine große Rolle. Eine schwache Bindehautstruktur ist erblich und eine wesentliche Voraussetzung dafür, ob 'frau“ betroffen ist. Dank ihrer Tiefenwirkung auf das Bindegewebe kann Bullrich's Heilerde auch sehr gut bei Problemen mit Cellulite angewendet werden. Sie strafft die Haut, regt die Durchblutung an und verbessert die Sauerstoffversorgung des Gewebes. Dosierung Tragen Sie die gebrauchsfertige Bullrich's Heilerde Paste direkt auf die betroffenen Stellen auf. Bei Entzündungen mit nassem Wickel umwickeln oder mit einem trockenen Tuch abdecken. Lassen Sie die Heilerde-Zubereitung 20-30 Minuten oder solange, bis die Paste eingetrocknet ist, einwirken. Danach abnehmen und gut mit klarem Wasser abspülen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Pilze
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Je regenreicher der Sommer, desto früher beginnt die Pilzsaison in Mitteleuropa startet sie aufgrund der feuchten Sommermonate immer öfter schon im Juli. Und dauert bis in den Oktober hinein. Allein in Deutschland gibt es rund 6000 Großpilzarten, einige Hundert davon sind essbar. Die beliebten Steinpilze und Pfifferlinge stehen allerdings unter Artenschutz. Nicht nur was das angeht, sollten Laien beim Sammeln gewisse Pilze stehen lassen: Denn manch ein Waldpilz ist extrem giftig. Wie etwa der Grüne Knollenblätterpilz, der gerne mit dem Champignon verwechselt wird. Pilze sind aber nicht nur als Nahrungsmittel beliebt, sondern auch immer häufiger als Medizin: So haben hiesige Heilpraktiker den Einsatz von Pilzen für die Heilung aus der traditionellen Chinesischen Medizin übernommen und bieten Mykotherapie an, bei der Pilze als Pulver oder Extrakte eingesetzt werden. Informieren Sie sich mit diesem Buch über das faszinierende Reich der Pilze!

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe