Angebote zu "Mc-Fragen" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Heilpraktiker Psychotherapie
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heilpraktiker Psychotherapie ab 9.99 € als Taschenbuch: MC-Fragen. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Gesundheit,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Heilpraktiker Psychotherapie
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Heilpraktiker Psychotherapie ab 8.49 € als epub eBook: MC-Fragen. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Rechts- und Berufskunde
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Prinzip ist die rechtliche Situation in Deutschland erkrankte Menschen behandeln zu dürfen, eindeutig geregelt: Vor allem Arzt und Heilpraktiker besitzen die Erlaubnis und das Privileg Leiden und Beschwerden zu diagnostizieren sowie diese zu lindern bzw. zu heilen. Dies bezieht sich sowohl auf somatische Aspekte eines Patienten wie auch auf psychologische Problematiken. Der Beruf des Heilpraktikers - d. h. die Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung - nimmt dabei im Kanon der gesundheits- und sozialpflegerischen Tätigkeiten allerdings eine absolute Sonderstellung ein. In der Bundesrepublik Deutschland ist ein gesetzlich geregeltes Berufsbild ohne staatliche Ausbildungsverordnung so gut wie nicht denkbar. Gerade hier ist der Beruf des Heilpraktikers die berühmte Ausnahme. Für ihn existiert kein festgelegter Bildungsgang, auch stellt die für seine Legitimation wichtige Überprüfung beim Amtsarzt im Prinzip keine Fachprüfung von primären Berufsinhalten wie z. B. naturheilkundlichen Diagnose- oder Therapieverfahren im eigentlichen Sinne dar, sondern sie dient alleine der Feststellung ob ggf. ein Heilpraktikeranwärter eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen könnte. Es gibt wohl nicht sehr viele Tätigkeiten, die einem solchen Spannungsfeld zwischen geduldeter empirischer Feldarbeit und anerkanntem wissenschaftlichen Bollwerk ausgesetzt sind, wie gerade dieser nichtapprobierte medizinische Berufsstand. Das vorliegende Werk möchte nun eine Orientierung geben innerhalb dieses o. g. Spannungsfeldes, einerseits für den in der Diagnose- und Therapieausübung stehenden Heilpraktiker als Orientierungshilfe für den Praxisalltag, wie auch für den in der Ausbildung befindlichen Heilpraktikeranwärter. Hierzu befinden sich im Anhang z. T. kommentierte MC-Fragen und Antworten aus ehemaligen Amtsarztüberprüfungen mit dem Schwerpunkt Rechts- & Berufskunde".

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Rechts- und Berufskunde
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Prinzip ist die rechtliche Situation in Deutschland erkrankte Menschen behandeln zu dürfen, eindeutig geregelt: Vor allem Arzt und Heilpraktiker besitzen die Erlaubnis und das Privileg Leiden und Beschwerden zu diagnostizieren sowie diese zu lindern bzw. zu heilen. Dies bezieht sich sowohl auf somatische Aspekte eines Patienten wie auch auf psychologische Problematiken. Der Beruf des Heilpraktikers - d. h. die Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung - nimmt dabei im Kanon der gesundheits- und sozialpflegerischen Tätigkeiten allerdings eine absolute Sonderstellung ein. In der Bundesrepublik Deutschland ist ein gesetzlich geregeltes Berufsbild ohne staatliche Ausbildungsverordnung so gut wie nicht denkbar. Gerade hier ist der Beruf des Heilpraktikers die berühmte Ausnahme. Für ihn existiert kein festgelegter Bildungsgang, auch stellt die für seine Legitimation wichtige Überprüfung beim Amtsarzt im Prinzip keine Fachprüfung von primären Berufsinhalten wie z. B. naturheilkundlichen Diagnose- oder Therapieverfahren im eigentlichen Sinne dar, sondern sie dient alleine der Feststellung ob ggf. ein Heilpraktikeranwärter eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen könnte. Es gibt wohl nicht sehr viele Tätigkeiten, die einem solchen Spannungsfeld zwischen geduldeter empirischer Feldarbeit und anerkanntem wissenschaftlichen Bollwerk ausgesetzt sind, wie gerade dieser nichtapprobierte medizinische Berufsstand. Das vorliegende Werk möchte nun eine Orientierung geben innerhalb dieses o. g. Spannungsfeldes, einerseits für den in der Diagnose- und Therapieausübung stehenden Heilpraktiker als Orientierungshilfe für den Praxisalltag, wie auch für den in der Ausbildung befindlichen Heilpraktikeranwärter. Hierzu befinden sich im Anhang z. T. kommentierte MC-Fragen und Antworten aus ehemaligen Amtsarztüberprüfungen mit dem Schwerpunkt Rechts- & Berufskunde".

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Rechts- und Berufskunde
17,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Prinzip ist die rechtliche Situation in Deutschland erkrankte Menschen behandeln zu dürfen, eindeutig geregelt: Vor allem Arzt und Heilpraktiker besitzen die Erlaubnis und das Privileg Leiden und Beschwerden zu diagnostizieren sowie diese zu lindern bzw. zu heilen. Dies bezieht sich sowohl auf somatische Aspekte eines Patienten wie auch auf psychologische Problematiken.Der Beruf des Heilpraktikers - d. h. die Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung - nimmt dabei im Kanon der gesundheits- und sozialpflegerischen Tätigkeiten allerdings eine absolute Sonderstellung ein. In der Bundesrepublik Deutschland ist ein gesetzlich geregeltes Berufsbild ohne staatliche Ausbildungsverordnung so gut wie nicht denkbar. Gerade hier ist der Beruf des Heilpraktikers die berühmte Ausnahme. Für ihn existiert kein festgelegter Bildungsgang, auch stellt die für seine Legitimation wichtige Überprüfung beim Amtsarzt im Prinzip keine Fachprüfung von primären Berufsinhalten wie z. B. naturheilkundlichen Diagnose- oder Therapieverfahren im eigentlichen Sinne dar, sondern sie dient alleine der Feststellung ob ggf. ein Heilpraktikeranwärter eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen könnte.Es gibt wohl nicht sehr viele Tätigkeiten, die einem solchen Spannungsfeld zwischen geduldeter empirischer Feldarbeit und anerkanntem wissenschaftlichen Bollwerk ausgesetzt sind, wie gerade dieser nichtapprobierte medizinische Berufsstand.Das vorliegende Werk möchte nun eine Orientierung geben innerhalb dieses o. g. Spannungsfeldes, einerseits für den in der Diagnose- und Therapieausübung stehenden Heilpraktiker als Orientierungshilfe für den Praxisalltag, wie auch für den in der Ausbildung befindlichen Heilpraktikeranwärter. Hierzu befinden sich im Anhang z. T. kommentierte MC-Fragen und Antworten aus ehemaligen Amtsarztüberprüfungen mit dem Schwerpunkt Rechts- & Berufskunde".

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
HP-Trainer
18,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Werk will angehende Heilpraktiker nicht erst im Endspurt auf die amtsärztliche Überprüfung unterstützen, sondern sie schon während ihres Studiums begleiten sowie allen an einer Heilpraktikerausbildung Interessierten Einblick in wichtige Studienschwerpunkte bieten. Ebenso soll es durch diesen Band ermöglicht werden, eigene Lernzielkontrollen nach einzelnen Kapiteln bzw. Unterrichtssequenzen vorzunehmen, die es den Studierenden ermöglichen, ihren eigenen aktuellen Wissensstand stressfrei feststellen zu können. Der vorliegende Band tangiert sowohl Fragen des mündlichen bzw. praktischen Teils der Überprüfung wie auch Akzente des schriftlichen MC-Tests.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Heilpraktiker Psychotherapie
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Überprüfen sie ihre Fachkenntnisse vor der schriftlichen Psychotherapieprüfung mit ausgewählten MC Fragen. Wolfgang Zimmer bildet seit Jahren angehende Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker für Psychotherapie aus. Die Fragen in diesem Buch decken alle Prüfungsthemen übersichtlich ab. So erhalten sie eine klare Rückmeldung über ihren Wissensstand!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Heilpraktiker Psychotherapie
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Überprüfen sie ihre Fachkenntnisse vor der schriftlichen Psychotherapieprüfung mit ausgewählten MC Fragen. Wolfgang Zimmer bildet seit Jahren angehende Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker für Psychotherapie aus. Die Fragen in diesem Buch decken alle Prüfungsthemen übersichtlich ab. So erhalten sie eine klare Rückmeldung über ihren Wissensstand!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot